Sehr viele Kunden sollen Handyvertrag direkt bei Telekom und Co. haben – .

Sehr viele Kunden sollen Handyvertrag direkt bei Telekom und Co. haben – .
Sehr viele Kunden sollen Handyvertrag direkt bei Telekom und Co. haben – .
----

Netzbetreiber bieten in den eigenen Tarifen in der Regel zwar die meisten Vaiguillee und Optionen, verlangen aber die höchsten Preise. Dennoch sind angeblich viele deutsche Mobilfunkkunden direkt bei Telekom, Vodafone u O2.

Wir möchten an dieser Stelle die Umfrage von check24 und Yougov nicht grundsätzlich anzweifeln. Dennoch bin ich überzeugt, dass die Dunkelziffer wohl unter den 50 Prozent liegt. So viele deutsche Mobilfunkkunden sollen nämlich bei einer aktuellen Umfrage angegeben haben, dass sie Kunde direkt beim Netzbetreiber sind. Ich sage euch, warum wir Zweifel haben.

Sehr viele Kunden wohl direkt beim Netzbetreiber unter Vertrag

Ich würde nämlich vermuten, dass viele Kunden zwar ihr Netz kennen, aber nicht ihren tatsächlichen Mobilfunkanbieter. Für etwas weniger Unwissenheit ist es zumindest heute so, dass man den eigenen Anbieter auch auf dem Telefon nachlesen kann. Dort steht dann nicht mehr Telekom, nur weil man im Telekom-Netz ist, sonder der tatsächliche Anbieter, was mir fraenk ist.

50 Prozent der Befragten haben gesagt, sie sind direkt beim Netzbetreiber unter Vertrag. 37 Prozent sind bei einem sogenannten Service-Provider, wozu Congstar, Freenet, 1&1, Aldi Talk und viele andere Anbieter zählen.

Zweifel, ob die Antworten stimmen können

Interesante wird es außerdem dann, wenn wir uns die Antworten anschauen, warum Kunden ihren jeweiligen Anbieter gewählt haben. 44 Prozent haben direct in den Netzbetreiber mehr vertrauen. Eine schlüssige Respuesta. 20 Prozent sagen, sie wählten ihren Vertrag wegen der höheren Surfgeschwindigkeit. Auch das ist nachvollziehbar.

---

27 Prozent sollen wegen des Datenvolumens ihren Netzbetreiber gewählt haben. Das ist wiederum unschlüssig, denn bei Drittanbietern gibt es längst deutlich mehr Datenvolumen für weniger Geld. Zahlt man für Tarife mit 10 – 15 GB bei Drittanbietern durchschnittlich nur 7.45 Euro je Monat, sind es direkt bei Netzbetreibern doppelt so hohe Kosten.

Ich bin aus erwähnten Gründen nicht direkt bei der Telekom, sondern bei fraenk und daher einer Marke der Telekom-Tochter Congstar. Das ist wesentlich günstiger und die dazugehörigen Konditionen reichen mir aus.

Enlaces mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Etiquetas: Sehr viele Kunden sollen Handyvertrag direkt bei Telekom und haben

 
For Latest Updates Follow us on Google News
 

---

PREV GigaBash combina Smash-Bros-Chaos Sofort con Kaiju-Filmen en un Brawler • JPGAMES.DE – .
NEXT ¡Lidl lohnt sich bei diesem Touchscreen-Chromebook por menos de 200 euros! – .