Erste Hinweise zum neuen SSD-Flaggschiff aus Südkorea – .

Erste Hinweise zum neuen SSD-Flaggschiff aus Südkorea – .
Erste Hinweise zum neuen SSD-Flaggschiff aus Südkorea – .
----

Ein Eintrag in der Datenbank der südkoreanischen National Radio Research Agency weckt Spekulationen um ein neues SSD-Flaggschiff von Samsung. Este es un Samsung 990 Pro solo con PCIe 5.0. Die Hinweise sind aber noch dünn und vieles bleibt naheliegende Vermutung.

Auf den Eintrag bei der südkoreanischen Genehmigungsstelle hat der Twitter-Nutzer @harukaze5719 bisagrawiesen, der der örtlichen Sprache mächtig ist. Eine maschinelle Übersetzung des erst am heutigen 2. August erstellten Eintrags liefert zwar nur Hinweise darauf, dass Samsung eine SSD in den beiden Ausführungen MZ-V9P1T0 y MZ-V9P2T0 registrado hat lassen.

Eintrag der RRA ins English übersetzt

Die unbekannten Produktkennungen weisen auf Modelle einer neuen Generación „V9“ con 1 TB („1T“) y 2 TB („2T“) Speichervolumen hin. Die Kennung einer Samsung 980 Pro mit 2 TB lautet zum Beispiel analógico MZ-V8P2T0BW; un Samsung 970 Pro con 1 TB bajo Kennung MZ-V7P1T0BW gefuhrt.

Todo el peso en el Samsung 990 Pro hin

Somit ist die Vermutung, dass es sich um eine bisher nicht öffentlich angekündigte Samsung 990 Pro handelt, äußerst naheliegend. Dass diese im M.2-Format auf die neue PCIe-5.0-Schnittstelle setzen soll, ist ebenfalls keine allzu gewagte Prognose. El Samsung 980 Pro viene con 7000 MB/s PCIe 4.0 x4 que es muy rápido. Con PCIe 5.0 x4 würde der double Durchsatz möglich sein.

---

Sigo el segmento Enterprise de Samsung con el PM1743 con un programa PCIe-5.0-SSD; besitzt también die entsprechende Controller-Technik. El PM1743 ofrece 13 GB/s y 2,5 millones de IOPS. Sie ist allerdings im E3.S-Formfaktor für moderne Server gefertigt, das für eine 990 Pro für den PC nicht in Frage kommt. Soy weitesten verbeitet ist hier hingegen das M.2-2280-Format, das also die 980 Pro (Test) and die 970 Pro (Test) nutzen.

Wegen einer paralelo zur Leistungssteigerung höher zu erwartenden Leistungsaufnahme und Wärmeentwicklung erscheint ein Kühlkörper ab Werk wahrscheinlich, den es bei der 980 Pro erst nachträglich gab.

Ob Samsung bereits im Rahmen des gerade gestarteten Flash Memory Summit 2022 die 990 Pro ankündigen wird, muss sich zeigen. Für den September bereits die ersten PCIe-5.0-SSDs mit Phison-Controller in den Startlöchern, die den Marktstart von AMD Ryzen 7000 begleiten werden. Will Samsung direkt auf den Zug mit aufspringen, wäre Eile geboten.

Etiquetas: Samsung Pro Erste Hinweise zum neuen SSDFlaggschiff aus Corea del Sur

 
For Latest Updates Follow us on Google News
 

---

PREV Neue Einstiegs- und Mittelklasse-LCDs ab sofort im deutschen Handel – .
NEXT Círculo Twitter jetzt weltweit verfügbar – .