Square Enix verkauft Tomb Raider & Co. un grupo Embracer – .

----
Square Enix verkauft Marken con Tomb Raider y la banda Embracer (Abbildung: Square Enix)

Lara Croft se convierte en una nueva Eigentümerin: Die schwedische Embracer Group übernimmt Studios und Kult-Marken con Tomb Raider y Deus Ex von Square Enix.

Die Meldung hätte auch einen hervorragenden Aprilscherz abgegeben, aber es ist Realität: Der japanische Videospielriese Square Enix (ua fantasía Final).

Der Kaufpreis liegt bei 300 Millionen $, umgerechnet rund 285 Mio. € – ein echtes Schnäppchen. Zur Einordnung: gorra de Sony Interactive para Insomniac Games (Hombre araña, Trinquete y Clank) ‘nur’ 230 millones. $ausgegeben.

Zu den mehr als 50 übernommenen Marken gehören unter anderem die Rechte an ladrón de tumbas, El legado de Kain, Ladrón y dios ex. Die Embracer Group está disponible en Drei Studios: Crystal Dynamics con Sitz in Kalifornien sowie die beiden kanadischen Niederlassungen Square Enix Montreal und Eidos Montreal (Vengadores de Marvel, Shadow of the Tomb Raider). Nicht Teil des Pakets sind die in Europa entwickelten Spieleserien causa justa y La vida es extraña seda Jinetes.

Von Square Enix es Wird der Vorgang als „Devestition“ eingestuft, también bewusster Rückzug aus Geschäftsfeldern. Nach eigenen Angaben reagieren die Japaner damit auf die Veränderungen innerhalb der globalen Games-Industrie – Wachstumspotenzial wird nicht in klassischen PC- und Konsolenspielen gesehen, sondern in Bereichen wie Blockchain oder Künstlicher Intelligenz.

---

Mit Blick auf den kollabierenden Aktienkurs und das große Portfolio wird Square Enix seit längerem als Übernahmekandidat gehandelt – als mögliche Käufer galten (und gelten) insbesondere Sony Interactive und Microsoft, die beide an einer Erweiterung ihres Rechte-und Studio-Portfolios arbeiten.

Die an der Stockholmer Börse gelistete Embracer Group verfolgt einen agressiven Akquisitionskurs und hat zuletzt für Milliarden-Beträge zugekauft, darunter der französische Brettspielgigant Asmodee. Zu Embracer gehören bereits der Wiener Publisher THQ Nordic sowie mehrere Studios in Deutschland, etwa Piranha Bytes (Elex 2), HandyGames y Juegos de la Selva Negra. Das Unternehmen ist mittlerweile der größte Publisher in Europa und zählt neben Ubisoft zu den größten Arbeitgebern der deutschen Videospiel-Industrie.

Nach Abschluss der Transaktion wächst die Embracer Group auf 14 000 Angestellte (davon 10 000 Spiele-Entwickler) und 124 Studios, die derzeit an 230 Spielen arbeiten.

Beitrag wird laufend erweitert

Etiquetas: Square Enix verkauft Tomb Raider band Embracer

 
For Latest Updates Follow us on Google News
 

---

PREV Spiel weiterhin für das Jahr 2022 geplant – .
NEXT Mittelklasse-Smartphone por 450 euros – .