Datentransfer bei UK-Provider geht dank Update durch die Decke – .

----

La temporada 3, también conocida como la actualización 1.21 de Call of Duty: Warzone, es el final de la temporada, y los fanáticos können es anscheinend kaum erwarten, Hand an die neuen Inhalte zu legen. Der Ansturm auf das Update es tan grande que el proveedor de Internet británico Virgin Media sogar einen neuen Datentransfer-Rekord vermeldet.

Zweithöchste Datentransferrate nach… Warzone Temporada 2

Wie die Redaktion von Videogameschronic berichtet, führte der Release von CoD: Warzone Version 1.21 dazu, dass Virgin Media mehr Datenverkehr der eigenen Nutzer festgestellt hat als bisher an einem beliebigen anderen Tag des Jahres 2022 – und die zweithöchsten Downloadraten überhaupt. Zwischen 16:00 Uhr und 24:00 Uhr am 27. April 2022 lud der durchschnittliche Nutzer von Virgin Media 12.1 GB an Daten herunter, was einem Plus von 29 Prozent gegenüber der vorangegangenen Woche entsprach, erklärte ein Konzernsprecher.

Guión Call of Duty: Warzone (compra jetzt € 42,01) für un derartigen Boost beim Datenverkehr verantwortlich ist, kommt für Virgin Media vermutlich aber nicht allzu überraschend: Denn bereits die Season 2 des Shooters sorgte für einen neuen Download-Rekord, als Nutzer innerhalb von 24 Stunden durchschnittlich 20.77 GB an Daten herunterluden. Dieser Wert stellt bis heute den Rekord beim Datentransfer von Virgin Media.

También es scheint, als die new Inhalte für Warzone-Fans ausreichend Anlass, sich trotz aller Probleme mit Bots und Cheater dem Activision-Shooter zu widmen. Wer weiß, vielleicht trägt auch der desolate Zustand von Battlefield 2042 dazu bei, dass ausgehungerte FPS-Fans lieber weiter Warzone zocken?

---

Quelle: crónica de videojuegos

Datentransfer bei UKProvider geht dank Update durch die Decke

 
For Latest Updates Follow us on Google News
 

---

PREV Merch y Spiele kräftig reduziert – .
NEXT Das Koch-Duell um die Welt | Enviar y difundir